Richte mit der Kollektion "DENMARK“ ein warmes industrielles Interieur ein
#STYLING

Richte mit der Kollektion "DENMARK“ ein warmes industrielles Interieur ein

21 April 2021

Möchtest du einer industriellen Einrichtung einen warmen Look verleihen? Dann ist die Kollektion „DENMARK“ die ideale Grundlage! XOOON-Stylistin Marleen zeigt dir, wie du Farben, Materialien und Dekoration einsetzen kannst, um dein industrielles Wohnzimmer mit Wärme zu füllen.

Der industrielle Wohnstil ist nach wie vor ungebrochen populär. Inspiriert von der Architektur und dem Interieur alter Fabrikgebäude, zeichnet sich dieser Stil durch coole Möbel, rohe Materialien und Vintage-Elemente aus. Möchtest du deinem industriellen Wohnzimmer etwas mehr Wärme verleihen? Dann gehe mit weichen Materialien und neutralen Farben ans Werk. Robustheit ist das Schlüsselwort, aber Weichheit verleiht deinem Interieur einen extra Glanz!

INDUSTRIAL
Industriell warm

Eine warme Einrichtung mit industriellen Möbeln

1. Frisches Weiß und zarte Grautöne

Die industriellen Möbel der Kollektion "DENMARK" haben ein cooles und robustes Aussehen. Um das warme und natürliche Aussehen der Eiche hervorzuheben, haben wir helle Farben für die Wände gewählt. Wir haben frisches Weiß (RAL 0003) als Basis verwendet und es dann mit einem weichen Pastellgrün (2502-Y) als Akzentfarbe kombiniert. Hättest Du es doch gern etwas derber, ist eine kontrastreiche Farbe wie Zementgrau (RAL7033) eine gute Option. Wie auch immer du dich entscheidest, achte darauf, dass die Farbe an der Wand gut zu den Farben deines Sofas und deiner Esszimmerstühle passt.

2. Weiche Stoffe und Texturen

2. Weiche Stoffe und Texturen

Hast du dich für die Farbe deiner Wände entschieden? Dann kannst du dich deinem Sofa und deinen Esszimmerstühle widmen. Indem du dir sorgfältig über den Bezug Gedanken machst, kannst du die rohen Kanten deines industriellen Interieurs etwas mildern oder seinen herben Charakter gerade verstärken. Natürlich kannst du dich auch für ein traditionelles, industrielles Ledersofa in Cognac entscheiden. Wir möchten aber einen anderen Weg gehen und entscheiden uns für das robuste Designersofa "TALISMAN" in einem grünen, weichen Mikrofaserstoff. Denn hart und weich ergänzen sich perfekt! Kombiniere den industriellen Esstisch "DENMARK" mit stoffbezogenen Stühlen und experimentiere mit Bezügen in verschiedenen Farben und Strukturen. Du wirst sehen, dass diese Kombination deinen Essbereich sofort ein ganzes Stück wärmer macht.

Tipp: Versuche bei der Auswahl der Bezüge auffällige Muster zu vermeiden. Dies lenkt von dem Wesentlichen und dem coolen Look ab.

3. Dekoration mit natürlichen Materialien

Mit der richtigen Ausstattung kannst du das warme, industrielle Erscheinungsbild vervollständigen. Ideal dafür sind dekorative Materialien wie Glas, Keramik und Metall in sanften Farben. Sie verstärken den industriellen Look, aber durch die Wahl einer besonderen Form oder eines auffälligen Farbakzents durchbrichst du den harten Charakter der Möbel. Stelle zum Beispiel eine schöne Vase aus farbigem Glas auf den Tisch und fülle sie mit (Kunst-)Blumen, die zur Farbe deiner Stühle passen. Oder dekoriere dein Sideboard oder Highboard mit einer Gruppe von Deko-Objekten, z. B. einem Glas, einem Keramiktopf und einem Schmuckgegenstand aus Metall. Schon mal was von der Dreierregel gehört? Das ist einer der 4 (geheimen) Tipps unserer Stylisten , den du in Bezug auf jede Einrichtung anwenden kannst. Die Fächer in den Schrankmöbeln der Kollektion "DENMARK" sind mit LED-Beleuchtung versehen. Ideal, um ein schönes Buch oder dein liebstes Urlaubsmitbringsel zu präsentieren. Auf diese Weise verleihst du deinem industriellen Wohnzimmer einen persönlichen und warmen Look.

"Robustheit ist das Schlüsselwort, aber Weichheit verleiht deinem Interieur Wärme."

Marleen
Styliste
Melden Sie sich für den XOOON Newsletter an

Möchten Sie als Erster über unsere neuesten Angebote und die letzten Trends informiert werden?

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter. Auf diese Weise sind Sie immer über die neuesten XOOON-Nachrichten auf dem Laufenden!